PRESS GUIDE

[published]: 2006, January
[in]: Rock Hard, Vol. 14, No. 104
[article]: 'Criston/Harvey: Natural Progression' album review
[by]: Frank Trojan

Band CRISTON/HARVEY

Kategorie Album

Heft RH #104

Titel Natural Progression

Note 7.5

Das kanadische Quartett Kick Axe lieferte in den frühen Achtzigern drei exzellente Alben ab und ging als eine der unterbewertetsten Bands dieser Epoche in die Geschichte ein. Trotz brillanter Alben wie 'Welcome To The Club' oder 'Rock The World' blieb der Bekanntheitsgrad auf heimische Gefilde beschränkt, und das Ende der Band war die logische Folge. Jetzt liegt mit 'Natural Progression' ein frisches Album der ehemaligen Kick Axe-Kämpen George Criston (v.) und Roy Harvey (g.) vor. Das Werk bietet einen bunten Cocktail aus Hardrock-, Blues-, Country- und Gospel-Elementen, der nur in Ansätzen an glorreiche Tage erinnert. CRISTON/HARVEY fahren nämlich nicht auf der Hardrock-Schiene, sondern liefern ein abwechslungsreiches und interessantes AOR-Album ab. Höhepunkte des Silberlings sind der gute Einsteiger 'Modern Day Outlaw', das stimmige 'Jesus Is Just Alright' und die beiden Versionen von 'Lonely Road' (einmal mit voller Band und als Bonus als Akustikversion). Wer also ein Gespür für gute Rockmusik hat, ist mit 'Natural Progression' gut beraten. Zu beziehen ist das Teil über Rising Sun, Rosenstr. 5, 25557 Gokels.

Frank Trojan